Es ist so weit, die WERKHALLE hat ihre Tore geöffnet. Die ehemalige Maschinenfabrikhalle wurde 1901 erbaut und gilt als Zeugnis der Industrialisierung Ravensburgs. Dort eingezogen ist die ZONE FÜR GESTALTUNG, ein Büro für visuelle Kommunikation. An den 14 Arbeitsplätzen auf zwei Ebenen, sollen nicht nur die eigenen Mitarbeiter Platz finden, sondern auch interdisziplinäre Partner, wie z. B. Architekten und Fotografen.Als „digitaler“ Startschuss für die neue Teamarbeit haben die Kreativen kurzerhand zwei Artisten samt Pianist und Beleuchter eingeladen und so eine Performance mit Gänsehaut-Atmosphäre erschaffen. Die kleine Halle erstrahlte auf dem 11.000 qm großem ehemaligen „Bezner-Areal“ in allen Farben. Der Trailer wird als E-Mailing an alle bestehenden Kunden & Partner der Werkhalle verschickt.  Die offizielle Eröffnung mit Publikum wurde auf Herbst verschoben.

2 Tage Produktion: 1x Trailer + Zeitraffer
Filmmaterial: 100 GB
Equipment: Sony a7III, GoPro H5, Insta360
Objektiv: Sony SELP 28-135 G