Das Trikestra ist ein Projekt des STEGREIF.orchesters, der jungen norddeutschen philharmonie und des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin in Kooperation mit der Kulturstiftung des Bundes. Anfang des Jahres sollten diese drei Orchester in Berlin und Hamburg das Programm #BeethovenExtended präsentieren. Kam aber nicht so. Das Projekt wurde vorzeitig abgesagt #ShitHappens.

Statt Trübsal zu blasen, musste eine Alternative her. Es wurde eine Taskforce besetzt, die das Projekt „virtual orchestra“ umsetzte sollte. Wenn nicht real, dann wenigstens digital im heimischen Wohnzimmer. Zum ursprünglich geplanten Konzertauftakt am 9.4. im Vollgutlager der Kindl-Brauerei Berlin, sollte das digitale Trikestra Online gehen und ein Teil der 6ten Sinfonie von Beethoven spielen. Dafür wurden 100x Musiker aktiviert, Filme geschnitten, Ton abgemischt und ein virtuelle Konzerthalle gebaut – alles innerhalb von 14 Tagen, aus dem eigenen #Homeoffice. Entstanden ist ein 360° Konzert, dass interaktiv ohne Eintrittskarte erlebbar ist.

Taskforce
Konstantin – Chef jungen norddeutsche philharmonie
Lea – Musikvermittlerin des DSO Berlin 
Juri – Künstlerische Leitung des Stegreif.orchester

Wanja – Sound Engineer // Ton
Lucas – Digital Artist // Animation
Marcel – Cutter // Schnitt

Presseartikel
PAGE Online …(mehr)
NOVUM Designmagazin…(mehr)
Design made in Germany …(mehr)
I HEART BERLIN …(mehr)
Deutschlandfunk Kultur …(mehr)