Sägenvier ist ein Büro für DesignKommunikation aus Dornbirn in Österreich. Die Säge hatte die Möglichkeit, innerhalb der Ausstellung #Urbainable – Stadthaltig, eine Fläche zusammen mit dem Architekturbüro Auer Weber zu gestalten. Veranstaltungsort war die Akademie der Künste im Hansaviertel in Berlin, ein passender Platz um über die „Position zur europäischen Stadt für das 21. Jahrhundert“ zu diskutieren. Teilnehmer*innen sind die 33x Mitglieder*innen der Sektion Baukunst, die dort eigene Projekte und Visionen im Bereich Architektur, Ingenieurwesen, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung ausstellen.

Die Installation für Auer Weber ist ein 3×3 m Kubus, mit insgesamt vier Bullaugen. Im Innenraum befindet sich ein Modellbau der als Projektionsfläche für das Thema „Stadtentwicklung und Mobilität der Zukunft“ dient. Auf den vier Außenwänden ringsum, befindet sich eine bebilderte Geschichte. Meine Aufgabe war es, das Eröffnungswochenende für Sägenvier & Auer Weber zu dokumentieren. Daraus sind 20x Bilder und ein Film entstanden.

2T Produktion: 1x Film, 20x Bilder
Filmmaterial: 180 GB
Equipment: Sony a7III, Insta360
Objektiv: Sony ZEISS 55 mm

Bilderserie

Die Fläche von Auer Weber & Sägenvier // Autoren: Fritz Auer, Martin Düchs, Stefan Niese und Sigi Ramoser.