Eine Woche zu Besuch bei der junge norddeutsche philharmonie oder kurz – jnp. Beheimatet ist das Orchester in Norddeutschland, spielt und realisiert neben dem sinfonischen Kernrepertoire, regelmäßig innovative Projekte. Darunter auch das DETECT CLASSIC FESTIVAL, ein dreitägiges Event auf dem RWN-Gelände in Neubrandenburg, dass in Kooperation mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet wurde. Das gefühlt erste „zeltbare“ Klassikfestival mit einem riesigen Line-Up an Künstlern, bekannt aus Techno, Elektro und Klassik. Die abartig, aufwendige Dekoration der ehemaligen Torpedoversuchsanstalt, kam von Jonny Knüppel, Werkstatttraum und zur Möbel Fabrik. Eine einmalige Kulisse direkt am Ufer vom Tollensesee!

Insgesamt habe wurde die jnp 8 Tage begleitet und daraus entstanden 6 Kurzfilme, die vor Ort produziert wurden. Alle Kurzfilme wurden Tagesaktuell auf dem Instagram-Kanal der junge norddeutschen veröffentlicht. Nächstes Jahr findet das Festival vom 31.07. – 02.08.2020 statt – gleiche Welle, gleiche Stelle! #seeyounextyear

Die Tagesvideos der jnp: DAY 01 / DAY 02 / DAY 03 / DAY 04 / DAY 05

Creative Partner v.l. Festspiele MV, Werkstatttraum, Stegreif Orchester, Jonny Knüppel, junge norddeutsche

Ergebnis nach 8 Tagen Produktion: 6x Kurzfilme, 1x Aftermovie
gesammeltes Film- und Fotomaterial: Volumen 400 GB
Equipment: Sony Alpha 7s2, Sony Alpha 7, GoPro Hero6
Objektive: ZEISS batis 35mm, ZEISS 55mm


Aftermovie

Das Aftermovie zum DETECT CLASSIC FESTIVAL 2019! 3 Tage, 3 Stages und 33 Künstler, die für die beste musikalische Unterhaltung sorgten – egal ob auf Land oder Wasser #seeyounextyear


Ein paar schöne Einblicke hinter die Kulissen im Format 21:9